Wichtig! BUNDESWEHR… für alle Eltern, die ihren Sohn nicht "fallen" lassen wollen

Wehren wir uns endlich gegen ,die immer aufwendigeren, Werbeoffensiven der Bundeswehr an Schulen, Arbeitsämtern und im Freizeitbereich.Es sind unsere Söhne und sie dürfen nicht schon als Kinder für diesen Staat abgerichtet und vereinahmt werden…..

 

Hoffentlich wehren sich ALLE !!!  gegen diese Propaganta der Bundesversklavungswehr. Wir sind per Gesetz auch verpflichtet unsere Kinder vor jedlichen  Schaden an Leib und Seele  zu schützen- sie vor schlechten Einflüßen zu bewahren. Auch wenn es nur männliche Wesen sind- so gehören sie immer noch der menschlichen Rasse an. Es sind Kinder über die sich jetzt die Staatsgewalt heranmacht. Es haben schon zu viele unter ihr gelitten und zu viele haben bereits Suizid begangen.

 

3.400

sprechen wohl  eine sehr tötliche Sprache dieser  KriegsFirma, ihren Haltungsbedingungen und den Umgang mit ihren Sklaven.

Der nächste, der von der BSW "fallen" gelassen wird, könnte Dein Sohn, Bruder, Enkel , Freund sein.

Und es ist nichts männliches oder heldenhaftes dabei, sich von einer Mine zerfetzen zu lassen…und die einzelen Brocken können nicht mehr als halbwegs gut erkennbare Leiche gefunden oder zusammengestzt werden, damit der Sarg ehrenvoll gefüllt werden kann…..

…lieber als  stehender "Feiglingfrei und nicht abdressiert zu leben als ein "gefallener" Held, der mit dem eigenen Gedärm und Blut das "ruhmvolleEhrendenkmal unterschrieben hat……

Warum wieder holt sich nur alles? Warum vergreift sich auch dieser sogenannte demokratische Sozial- Staat an unsere Kinder und Jugendlichen um sie frühmöglichst einer Gehirnwäsche zu unterziehen? Die Antwort wussten bereits viele Kriegsherr- und frauschaften  vor der BSW.

Hitler war auch ein Könner der Propaganda..und den Rest verschlucke ich mir jetzt lieber…..

 

Kinderhirnchen sind noch am wachsen und können deshalb noch sehr gut dressiert und abgerichtet werden- zumal die BSW immer freundlich und mit tollen Versprechungen auf Kinderfang geht….Nie erzählt sie z. b. etwas von der Musterung, die nur erniedrigend und menschenverachtet ist……das sie abgeschafft werden soll- hoffe ich…aber noch müssen die Kerlchen die Hosen meist vor Frauen herunter lassen. Nackt sein zu müssen, ist  erste und beste Peitschenschlag, sich seinen Sklaven gebrauchsfertig zu machen…….

Fehlerberichtigung, die Sklavenhaltung wird nicht abgeschafft, sondern nur ausgesetzt. Die Männer werden unfrei und  immer im Besitz des Staates bleiben. Bei Bedarf werden ihnen wieder die Fesseln angelegt und ihrem "angeborenen" Verwendungszweck, wieder zugeführt- für ihre Besitz(er)innen  vor die Knie und in den Sarg zu fallen.

Auszug: DVD Starship Troopers

Und die Bundeszwangswehr wird auch, dass sich "freiwillig" einfangen lassende KINDER- Schlachtvieh, nicht vor der entwürdigenden Musterung verschonen. Die "Ärzt"innen werden ihm hemmungslos und meistens mit weiblichen Genuss die Hosen herunterziehen und ihn an den Genitalien herumfingern.  Sie werden bei der Kadaver- Begutachtung weiter zu 80 Prozent eingesetzt werden- männliche Kollegen erzielen nicht ganz den Erniedrigungseffekt, wie es bei den frAUlich sexuellen Handgreiflichkeiten der Fall ist. Diese Methoden stehen in jedem Folterungslehrbuch und gehören zu dem unbedingt auszuführenden Standartprogramm um einen männlichen Gefangnen vollkommen von seinen Menschsein zu befreien. Und diese immer bestens funktionierenden Gebrauchsanweisungen werden auch von der Bundes- zwangsversklavungs- wehr benutzt und in die zarten Finger der FrischfleischBenutzungsSchlachtmeist(er)innen zur erbarmungslosen Ausführung gelegt, damit sie unseren Kinder nachhaltig den nackten Eindruck anpenisieren, anhodenvizieren und einhintern können…..

Ist das wirklich anders zu benennen als Folterungen an männlichen Jugendlichen?????????

Ich finde persönlich keine andere Bezeichnung für diese abartige Art  der demütigenden und grauenhaften Entrechtung unserer Kinder.

(Urheberrechte des Bildes Jochen Matanna)

KADAVER- GEHORSAMKEIT UND

BEDINGUNGSLOSE

UNTERWERFUNG DURCH DIE

STAATLICHEN

MÄNNERKinder-SKLAVEN-

BESITZ(ER)INNEN

GEZIELT EINGESETZTEN

ENTWÜRDIGUNGS

Foltermethoden !!! !!! !!!

Und keiner hilft ihnen, sie werden dem Staat schutzlos ausgehändigt- weil es für einen Mann eine Jahrmillionen alte Selbstverständlichkeit geworden ist, sich für die mächtig machtbesessen Machtinhaber und mächtigeren machtgei….selnten Machtinhabinnen als machtlose Militärsklaven abrichten, herrichten, anrichten und zurichten zu lassen !!! ??? !!!

Wollen wir wirklich- bis zu unserer Ausrottung, im ewigen Besitz, ständiger Verfügbarkeit und gegenständlicher Gebrauchsverwendung bei den Frau- und Herrschaften verbleiben ??? ??? ???

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.