Väterradio: Männer zwischen Tradition und Emanzipation

www.vaeterradio.de

Liveempfang

Väterradio direkt über Livestream zu empfangen!

17.06. von 19.00 Uhr – 19.50 Uhr

http://959.radiocorax.de/?option=com_content&view=article&id=159

Männer zwischen Tradition und Emanzipation

Männer- und Väterpolitik heute?

Vor Jahrzehnten waren die Rollen zwischen Frauen und Männer klar aufgeteilt und in der Familie gelebt. Mit so einem Familienbild sind viele groß geworden und wurden geprägt. Aber diese Rollenmuster sind heute in Bewegung gekommen.

Die Frauenbewegung hat in den letzten Jahrzehnten zu vielen gesellschaftlichen Veränderungen geführt: Frauen haben ihre Situation schon seit längerer Zeit hinterfragt und sind aufgebrochen. So fanden ihre Themen Einzug in die Politik. Vor etwa 50 Jahren begannen aber auch Männer ihren Aufbruch, die Politik tat sich schwer mit ihren Themen.

Nun dürfen sich die Männerbewegten freuen, nach dem Vorbild Österreich gibt es nun auch in Deutschland ein kleines Referat im BMFSFJ für Jungen- und Männerfragen. Eine alte Forderung der Männergruppen und ein neuer Anfang? Was sind die Themen einer neuen Genderpolitik?

Ab November dieses Jahres wird das Bundesforum Männer Ansprechpartner für diese Abteilung im BMFSFJ werden. Die Männer werden sich nun miteinander verständigen müssen. Auf der Web-Seite des Bundesforums sind einige wichtige männerpolitischen Themen schon aufgeführt, andere fehlen. Darum bin ich im Gespräch mit:

Gäste:

– Martin Rossowski  – Hauptgeschäftsführer der Männerarbeit der EKD und Akteur des Netzwerkprojektes "Bundesforum Männer"

– Dr. Thomas Gesterkamp – Journalist und Buchautor

– Dr. Bruno Köhler – Vorstandsmitglied von "MANNdat"

– Rüdiger Meyer-Spelbrink  – Bundesgeschäftsführer des "Väteraufbruch für Kinder" mit jahrzehntelang Erfahrung in der Väterszene

Dietmar Nikolai Webel

www.vaeterradio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.