2006

 ††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††

††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††

†††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††

 

†††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††

††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††

†††††††††††††††††††††††††††††††††††††††††

2006

21 Tote 21 Tote 21 Tote

††††††††††††††††††††††††††††††

*

Wilfried

†††††††††Böck

†††††††††††††††††††††††

*

Der Tod ist nichts als der lebendige Beweis, daß kein Mensch auf der Welt unentbehrlich ist. Moritz Gottlieb Saphir

*

Werner

†††††††Brinker

 

††††††††††††††††††

 

 Die Wahrheit wird euch frei machen 

 

Lars

†††††Etterich

†††††††††††††††††††††††

 

Der eine fragt: Was kommt danach? Der andre fragt nur: Ist es recht? Und also unterscheidet sich der Freie von dem Knecht.

Theodor Storm
 

Christian

††††††††††Fritsch

†††††††††††††††††††††††††

 

*Der Mensch ist frei wie ein Vogel im Käfig. Er kann sich innerhalb gewisser Grenzen bewegen. Johann Kaspar Lavater

 

Karl-Heinz

††††††††††††Grosch

†††††††††††††††††††††††††

 

 Die Hoffnung, so trügerisch sie ist, dient wenigstens dazu, uns auf angenehmem Weg an das Ende des Lebens zu führen. Francois La Rochefoucauld 

 

Kurt

††††††Güthler

†††††††††††††††††††††††††

 

 Wenn die Hoffnung uns verläßt, geht sie, unser Grab zu graben.

Carmen Sylva
 
 

Gerhard

†††††††††Hofmann

†††††††††††††††††††††††††

 

 Stat sua cuique dies- Jedem steht sein Tag bevor.

Vergil

 

Hermann

††††††††††Holsten

†††††††††††††††††††††††††

* Politik ist Krieg ohne Blutvergießen; Krieg ist Politik mit Blutvergießen. Mao Zedong *

Klaus

††††††Holzapfel

††††††††††††††††††††††††††††††††

*

Die Gewißheit des Todes wird durch die Ungewißheit seines Eintretens gemildert.

Jean de La Bruyère
*

Wolfgang

††††††††††Jürges

†††††††††††††††††††††††††

*

Vivere militare est. Leben heißt kämpfen. Seneca junior 

 

Olaf

†††††Kersten

†††††††††††††††††††††††††

 

Die Hoffnung, so trügerisch sie ist, dient wenigstens dazu, uns auf angenehmem Weg an das Ende des Lebens zu führen. Francois La Rochefoucauld 

 

Guido

†††††††Klömmer

†††††††††††††††††††††††††

*

Zwei Unglückliche sind wie zwei schwache Bäumchen, die, sich gegen einander lehnend, dem Sturme schon kräftigen Widerstand leisten.

Voltaire
*

Dennis

††††††††Koch

†††††††††††††††††††††††††

*

Auch der demütigste Mensch glaubt und hofft innerlich immer mehr, als er auszusprechen wagt.

Gottfried Keller
*

Christian

††††††††††Kopp

†††††††††††††††††††††††††

*

Macht ohne Großmut und äußere Trauer ohne Schmerz, das sind Dinge, die ich nicht mit ansehen kann.

Konfuzius
*

Ulrich

†††††††Krauß

†††††††††††††††††††††††††

* Es gibt nichts Wichtigeres auf der Welt, als die Menschen zum Nachdenken zu bringen.

Sigmund Graff
*

Winfried

††††††††††Landerer

†††††††††††††††††††††††††

*

Man glaubt die Wahrheit nicht, wenn sie ein Armer spricht, und selbst die Lüge glaubt man einem reichen Wicht.

Friedrich Rückert
*

Erik

†††††Lisker

††††††††††††††††

*

Die zur Wahrheit wandern, wandern allein.

Christian Morgenstern
*

Stefan

†††††††Scholz

††††††††††††††††††

*

Den ungerechtesten Frieden finde ich immer noch besser als den gerechtesten Krieg. Marcus Tullius Cicero

*

Norbert

†††††††††Schwalm

†††††††††††††††††††††††††††

*

Der Krieg ist nichts anderes als eine Fortsetzung des politischen Verkehrs mit Einmischung anderer Mittel.

Karl von Clausewitz
*

Josef

††††††Seeanner

††††††††††††††††††

*

Der Rest ist Schweigen-

Hamlet William Shakespeare

*

Ludwig

††††††††Streidl

†††††††††††††††††††††††††††

*

Die Gewißheit des Todes wird durch die Ungewißheit seines Eintretens gemildert.

Jean de La Bruyère
*

Michael

††††††††Weihrauch- 20 Jahre

21.07.2006 in Folge eines Hitzschlages durch Nieren- und Leberversagen gestorben- Gewaltmarsch von 5 km bei großer Hitze

*

†††††††††††††††††††††††††††††††††††

*

Quem di diligunt, adolescens moritur- Wen die Götter lieben, der stirbt als Jüngling. Menander/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.