Gewaltige Gedanken

*

(eingestellt:0hmannohjens)

*

*********************************************

*****************************************

*****************************

*

Die Gewalt fängt nicht an
wenn einer einen erwürgt

*
Sie fängt an
wenn einer sagt:

*
„Ich liebe Dich-
Du gehörst mir!“

*

Die Gewalt fängt nicht an
wenn Kranke getötet werden
Sie fängt an
wenn einer sagt:

*
„Du bist krank –

Du mußt tun, was ich sage!“

*

Die Gewalt fängt an
wenn Eltern ihre folgsamen Kinder beherrschen
und wenn Päpste und Lehrer und Eltern
Selbstbeherrschung verlangen

*

Die Gewalt herrscht dort
wo der Staat sagt:

 

*
„Um die Gewalt zu bekämpfen
darf es keine Gewalt mehr geben
außer meiner Gewalt!“

*

oder wo die Kritik nichts tun darf,
sondern nur reden
und die Heiligen und die Hohen
mehr tun dürfen als reden

*

Die Gewalt herrscht dort wo es heißt:

*
„Du darfst Gewalt anwenden!“

*
aber oft auch dort, wo es heißt:

*
„Du darfst keine Gewalt anwenden!“

*

Die Gewalt herrscht dort
wo sie ihre Gegner einsperrt
und sie verleumdet
als Anstifter zur Gewalt

*

Das Grundgesetz der Gewalt
lautet:

*

„Recht ist, was wir tun.
Und das was die anderen tun
das ist Gewalt!“

*

Die Gewalt kann man vielleicht nie
mit Gewalt überwinden
aber vielleicht auch nicht immer
ohne Gewalt

*

Erich Fried*

*

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.