Frauen sind halt anders gut- sogar genderunquotTIERT wesentlich besser als Männer, besonders wenn sie ihnen ihr eingegentes "Lieblingsvergnügen" zu vergewaltigen, vorwerfen können, um es für sich nutzbringend zu verwerten…….

*

 

http://www.sz-online.de/Nachrichten/Chemnitz/Sex_zu_dritt_Zwei_Maenner_in_der_Venusfalle/articleid-2722411

 

Freitag, 25. März 2011

Chemnitzer Morgenpost

Sex zu dritt: Zwei Männer in der "Venusfalle"

 

Es sollte ein vergnüglicher Dreier werden. Doch mit dessen fatalen Konsequenzen hatten Jewgeny K. (28) und Mitrow K. (26) nicht gerechnet: Einen Tag nach einem spontanen Sexabenteuer zu dritt schickte Gespielin Ada L. (34) Drohbriefe, wollte Geld. Gestern saß die Erpresserin auf der Anklagebank.

 

Der Erpressung schuldig: Nach einem flotten Dreier schrieb die Ukrainerin Ada L. (r.) Drohbriefe an ihre angeblichen Vergewaltiger. Foto: Füssel

 

Dresden. „Dein Sperma bleibt auf meiner Kleidung! Ich will 1000 Euro, sonst zeige ich Euch wegen bandenmäßiger Vergewaltigung an!“ So lauteten die Erpresserbriefe der ukrainischen Sprachlehrerin an die beiden jungen Männer nach der verhängnisvollen Nacht. „Ich wollte gar kein Geld. Ich wollte nur, dass sie sich entschuldigen. Sie haben mich in der Wohnung eingesperrt. Ich wollte den Sex nicht, darum hab ich die Briefe geschrieben“, so Ada L. gestern vor Gericht.

 

Doch das Problem: Die junge Frau rief nach der Nacht weder die Polizei, noch ging sie zu einem Arzt. Stattdessen schrieb sie Drohbriefe. Die Männer, beide heute Messebauer, sind überzeugt, dass der Dreier einvernehmlich war. Mitrow K.: „Wir haben ein bisschen was getrunken. Dann wollte sie mit uns nach Hause kommen. Als alles vorbei war und sie wieder gehen wollte, sagte sie plötzlich, wir hätten sie vergewaltigt. Als dann auch noch die Briefe kamen, haben wir Anzeige erstattet.“

Richter Hans-Joachim Hlavka: „Eine Vergewaltigung ist so nicht erkennbar.“ Das Urteil: neun Monate auf Bewährung für die Dame. (gra)

/

 
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.