"Stop defending male people!" / die Bundeswehrmacht und sämtliche anderen internationalen Schlachtviehhalter haben die Pflicht, Männer zu demütigen- zu entwürdigen- zu entmenschlichen, um sie damit mordgierend zu Fall zu bringen….

…folgender Kommentar wurde mir heute vor den Latz geknallt:

 

"Stop defending male people! A male has to do his duty toward his Country, because he's cannon fodder for his Motherland! So his flesh is disposable to Army, which can humiliate him in every way. So his humiliation during musterung was good, especially if he was humiliated from female staff: we men need to learn respect for women with forced submission to them. Female soldiers need to be respected, not male ones!"

Was soll ich ihn antworten? Ich muss gestehen, mir fehlen- noch-  die Worte….

 

Now we are free!!!!

 

 

only dead soldiers / men are truly free….!!!!

 

Ich bitte um euere Meinung und sagt mir bitte welche Antwort soll ich ihn geben? Solche  abdressierten und willenlose Männer braucht der/die Staat-in und die ihn/sie befrau- beherrschende Wirtschaft……wertlose Fleisch, dass ohne Gewissensbisse verheizt werden kann. Das kriegstreibende und selbstgefällige  Lächeln unserer wunderbaren Bundeskanzlin bei ihrer Anerkennung, in Form der Feiheitsmedalie, hat es bewiesen…..

Das passiert, wenn die männlichen Kinder zu Millitärsklaven abgerichtet werden. In den USA sogar bereits mit 16 Jahren. Und man/n ist in diesem Alter noch ein unreifes und leicht abzudressierendes Kind. Die Hirnwäsche, die ihnen  in brutalster körperlicher, sowie geistiger Form verpasst wird,  zeigt bei einem solchen Kommentar sehr deutlich ihren Erfolg…..anders kann ich mir diese Worte nicht erklären. Ein selbstständig denkender-  und vom der Kriegsindustrie unbehandelter Mann ist zu solchen Äußerungen nicht fähig….

 

"Stop defending male people!"

I will never stop defending my conspecifics

H O M E: http://www.auxiliaris.org/

 

 

3 Gedanken zu “"Stop defending male people!" / die Bundeswehrmacht und sämtliche anderen internationalen Schlachtviehhalter haben die Pflicht, Männer zu demütigen- zu entwürdigen- zu entmenschlichen, um sie damit mordgierend zu Fall zu bringen….

  1. Dieser Masokommentar beweist wieder einmal die Macht von Mind-Kontrol durch Trauma.Die Deprogrammierung solcher durch Musterung verwüsteter Männerseelen ist wohl kaum möglich.Trotzdem Träume ich davon,dass irgendwann einmal einer der vielen desillusionierten Soldaten,z.B. ein Afghanistanveteran,die Initiative ergreift und zum TyrannInnenmord schreitet.Vielleicht auch ein von der Uranmunition der NATO verstrahlter krebskranker Vetran.der nichts mehr zu verlieren hat.Auch wenn es mir schwerfällt,die bodenlose Dummheit und Naivität gedienter Männer nachzuvollziehen,ist es wichtig,diesen dummen Zinnsoldaten IMMER mit Liebe und Mitgefühl zu begegnen, and nothing else matters.

  2. Ja, wo ist das her?

    (Jedem Tierchen sein Pläsierchen – sein eigenes!) Damit ist aber endgültig Schluß, wenn das Tierchen meint, seine sexuelle Devianz sei für alle anderen ein Muß.

  3. In welchem Kontext werden solche Peinlichkeiten denn abgesondert? War das ein Femdom-Forum?

    Und was man auf sowas antworten soll? Sag ihm, es gibt Menschen, die die Bedürfnisse seiner sexuellen Neigung für Geld befriedigen. Aber er möge seine Phantasien doch bitte nicht zur gesellschaftlich erstrebenswerten Norm hochstilisieren, weil sie anderen Menschen nämlich schaden.

    T-745 (Jedem Tierchen sein Pläsierchen -- sein eigenes!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.